Fest der Pinzgauer Volkskultur | Maishofen 2018

Nur alle sechs Jahre ist der Pinzgau der Gastgeber bei einem bezirksweiten Fest der Volkskultur. Ende Mai fand heuer ein riesiges Blasmusikfest statt. 33 unterschiedliche Musikkapellen, darunter die Trachtenmusikkapelle Maishofen, die es seit 120 Jahren gibt, versammelten sich am Festplatz und stellten ihr Können bei einem Gesamtspiel sowie bei einem Festumzug zur Schau. Zudem trafen sich am zweiten Veranstaltungstag über 80 unterschiedliche Brauchtumsvereine aus dem Bundesland Salzburg, die einen gemeinsamen Umzug durch Maishofen abhielten. Die verschiedenen Vereine, darunter auch der 1. Volks- und Historische Trachtenverein Gnigl, sorgten für einen einzigartigen Tag im Pinzgau. Neben unseren historischen Trachten waren wir mit unserem Herzstück, dem alten Doppellandauer, beim Fest der Pinzgauer Volkskultur vertreten, der wie immer großes Staunen bei den Besuchern hervorrief.